Journal cover Journal topic
Geographica Helvetica
Journal topic

Journal metrics

Journal metrics

  • CiteScore value: 0.86 CiteScore
    0.86
  • SNIP value: 0.526 SNIP 0.526
  • IPP value: 0.80 IPP 0.80
  • SJR value: 0.452 SJR 0.452
  • Scimago H <br class='hide-on-tablet hide-on-mobile'>index value: 16 Scimago H
    index 16
  • h5-index value: 14 h5-index 14
Volume 27, issue 2
Geogr. Helv., 27, 73–82, 1972
https://doi.org/10.5194/gh-27-73-1972
© Author(s) 1972. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
Geogr. Helv., 27, 73–82, 1972
https://doi.org/10.5194/gh-27-73-1972
© Author(s) 1972. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  30 Jun 1972

30 Jun 1972

Der bundesstaatliche Landbesitz in den USA

H. W. Zimmermann H. W. Zimmermann

Abstract. Die Bereitstellung von Neusiedelland war in den USA Bundessache, so daß der Staat zum größten Grundstückhändler aller Zeiten geworden ist. Mit fortschreitender Kolonisierung aber änderten sowohl die Ansichten über die Wünschbarkeit öffentlichen Landbesitzes als auch die Aufgaben, die den staatlichen Institutionen übertragen wurden. Der Wandel von altem zu neuem Arbeitsbereich des früheren «General Land Office» wird beschrieben.

Publications Copernicus
Download
Citation